Fassadenbekleidung

Neuer Look: Schön und multifunktional

Die Fassade bietet Schutz gegen Kälte, Hitze, Nässe und auch Lärm. Sie soll Ihren optischen Anforderungen genauso gerecht werden, wie unseren technischen und auch denen des Brandschutzes. Eine gute Fassade ist ein schönes, optimal schützendes und dämmendes Bauteil.

Bei der Auswahl der Materialien sind kaum Grenzen gesetzt. Holz eignet sich, ebenso Klinker, Aluminium, Kunst- und Naturstein, Faserzementplatten in Holzoptik aber auch Sichtbeton, um nur einige zu nennen.

 

Jedoch passt nicht jede Art der Fassadenverkleidung zu jeder Hausform. Jedes Material weist eine eigene Ökobilanz auf und auch rechtliche Grenzen können die Auswahl einschränken, wie z.B. der Bebauungsplan und der Denkmalschutz.

Wir unterscheiden zwischen zwei Fassadenarten, einer schweren, massiven Wandkonstruktion und einer leichteren, skelettartigen Außenhülle, sowie drei gängigen Dämmsystemen, welche die Fassade auch optisch prägen: hinterlüftete Vorhangfassade, Wärmedämmverbundsystem (WDVS) und ein Verblendmauerwerk mit Kerndämmung.

 

Planen Sie Ihre Fassaden-Modernisierung oder -Reparatur mit uns. Wir beraten Sie vollumfänglich hinsichtlich der Möglichkeiten, Kosten, Wartungsintervalle, Energieeffizienz und Ökobilanz der eingesetzten Materialien.

momper_fassade02.jpg